JSG Cup 2011

JSG_Cup_2011

Zum zweiten Mal fand heuer der JSG-Cup statt, den die Jungschützengemeinschaft Mündling, Fünfstetten, Sulzdorf, Gunzenheim und Huisheim ausrichtete. Zunächst begrüßten die fünf Jugendwarte im Gasthof Fischer in Mündling die anwesenden Jungschützen und erklärten die Besonderheiten und das Reglement des JSG – Cups. Danach wurde dann für jeden der Nachwuchsschützen ein Schützenheim ausgelost, in dem er sich der Konkurrenz stellen durfte. In dem jeweiligen Schützenheim angekommen, galt es dann ohne Schießkleidung und mit einem zugeteilten Gewehr das Können unter Beweis zu stellen. Es mussten nämlich 30 Schuss abgegeben werden, welche im Anschluss nach einer Ring- / Blattlkombination ausgewertet wurden. Hierbei wurden die erzielten Ringzahlen von 300 abgezogen und mit dem besten Blattl addiert, sodass derjenige mit den wenigsten Punkten die Nase vorne hat. Zusätzlich musste noch ein Schuss auf eine einzelne Scheibe abgegeben werden, bei der ein umfangreiches Süßigkeitspaket gewonnen werden konnte. Hier zeigte sich schnell, dass die Schießkleidung schwer vermisst wurde und deshalb manchmal auch eine Fahrkarte in Kauf genommen werden musste. Bei der Preisverteilung welche dann wieder gemeinsam im Schützenheim in Fünfstetten stattfand konnten dann dennoch hervorragende Ergebnisse vermeldet werden. In der Altersklasse 2000 und jünger gewann Spieler Katharina mit 116,6 Punkten. Bei den Jahrgängen 1999/ -98 gewann Stecher Lorena mit 207,9 Punkten, in den Jahrgängen 1997/ -96 war Hammel Lena mit 136,6 Punkten nicht zu schlagen und bei den Jahrgängen 1995/ -94/ -93 konnte sich Prestle Marco mit 131,2 Punkten durchsetzen. Das Süßigkeitspaket konnte sich mit einem 83 Teiler Probst Andre sichern. Nach der Preisverteilung ließ man den kurzweiligen Abend mit Pizzas ausklingen und konnte dann wieder mit einigen neuen Erkenntnissen nach Hause zurückkehren.

 

Die genauen Ergebnisse der einzelnen Jahrgangsklassen finden Sie rechts.

Die Medallienträger:

JSG_Cup_2011

JSG Cup 2010

Zum ersten Mal fand am 24. April der JSG-Cup statt, den die Jungschützengemeinschaft Mündling, Fünfstetten, Sulzdorf, Gunzenheim und Huisheim ausrichtete. Nach der Begrüßung und der Erklärung des Reglements im Gasthof Fischer in Mündling wurde für jeden der teilnehmenden Nachwuchsschützen der Schießort ausgelost.
In dem jeweiligen Schützenheim angekommen, galt es dann ohne Schießbekleidung, das Können unter Beweis zu stellen. Es musste nämlich 30 Schuss abgegeben werden, welche in Anschluss in einer Ring- / Blattlkombination wie beim Hiasl-Pokal ausgewertet wurden. Derjenige mit den wenigsten Punkten hat die Nase vorn. Hier zeigte sich sehr schnell, das die Schießkleidung schwer vermisst wurde und deshalb auch schon mal eine Fahrkarte in Kauf genommen werden musste.
Bei der Preisverteilung, welche dann wieder gemeinsam im Schützenheim in Fünfstetten stattfand, konnten dann dennoch hervorragende Ergebnisse vermeldet werden.

In der U-12-Klasse (Jahrgang 1999 und jünger) gewann Lessmann Thomas (Gunzenheim) mit 87,8 Punkten. Gefolgt von den Fünfstettern Franz Jakob (192,3), Stumpf Gino (253,1), Pfänder Elias (292,9) und Stecher Lorena (577,1).

Bei den Jahrgängen 1997-98 gewann Bißwanger Maria (Sulzdorf) mit 183,5 Punkten. 6. Franz Max (491,2), 7. Eder Stefan (494,4), 8. Baur Andreas (688,2).

In den Jahrgängen 1995-96 gewann Kutschenreuter Antonia (Mündling) mit 246,1 Punkten. 4. Burgetsmeier Katja (319,9), 6. Dehn Julian (347,3), 10. Burgetsmeier Karolin (413,4), 12. Höflich Christian (534,1).

Und bei den Jahrgängen 1992-94 konnte sich Hurler Sandra (Gunzenheim) mit 277 Punkten durchsetzen.

Nach der Preisverteilung ließ man den kurzweiligen Nachmittag mit Pizzaessen ausklingen..

 

Die genauen Ergebnisse der einzelnen Jahrgangsklassen, sowie eine Bildergaliere finden Sie rechts.