Hallensperrung – WICHTIG

Wie heute durch die Gemeinde Fünfstetten mitgeteilt, ist die Mehrzweckhalle in Fünfstetten auf Anordnung zur Durchführung einer dringenden hygienetechnischen Maßnahme ab sofort bis zum 23. Oktober um 08:00 Uhr für jeglichen Betrieb gesperrt.

Diese Sperrung betrifft alle Räumlichkeiten, einschließlich der Umkleiden, Nasszellen, des Sportheimes, des Schützenheimes und der Kegelbahn.

Daher fällt der Schieß- und Wirtschaftsbetrieb bis zur Aufhebung der Sperre leider aus.

Sommerpause 2017

Die diesjährige Sommerpause beginnt ab dem 14. Juli, bis einschließlich 25. August.
Ab dem 1. September ist das Schützenheim wieder wie gewohnt zum Trainings- und Wirtschaftsbetrieb geöffnet.

Die Hubertus- und Wildschützen Fünfstetten bedanken sich bei allen Gästen und Schützen für die vergangene Saison und wünschen einen schönen Sommer!

Dorfschießen, Festscheibe und Sauschießen 2017

Sauschießen

Bereits am 01.04.2017 fand das jährliche Starkbierfest des Schützenvereins statt, an welchem auch die Preisverteilung des Sauschießens und der Dorfmeisterschaft stattfand. Außerdem wurde der Sieger der Festscheibe bekannt gegeben. Wie auch die vergangenen Jahre konnte jeder am Sauschießen und der Dorfmeisterschaft teilnehmen. Die Beteiligung lag insgesamt bei 120 Schützinnen und Schützen. Der erste Platz ging mit einem 2,0 Teiler an unseren Sportwart Peter Burgetsmeier gefolgt von seinem Vater Gerhard Burgetsmeier mit einem 19,7 Teiler. Den dritten Platz erreichte Heinz Auktor mit einem 23,6 Teiler. Die beiden schossen aufgelegt und deshalb wurde das Blattl mit einem Faktor von 1,7 multipliziert. Die Plätze vier bis zehn gingen an: Julian Dehn (24,0 T.), Stephan Rupprecht (24,1 T.), Günter Koch (24,6 T.) Anita Hauk (27,0 T.), Dorothea Kummer (27,0 T.). Robert Frank (27,4 T.) und Alexandra Hallmann (27,8 T.).

Festscheibe

Die Festscheibe wurde auf Grund der Renovierung unseres Schießstandes und des ersten offiziellen Dorfschießens auf der elektronischen Schießanlage herausgeschossen. Sieger der Festscheibe wurde mit einem einzigen Schuss Mathias Dippner, welcher einen 14,1 Teiler erzielte. Als bester Schütze gewann er noch eine Quadtour. Die weiteren Platzierungen erhielten Geld- bzw. Sachpreise. Platz zwei ging mit einem 17,0 Teiler an Gerhard Burgetsmeier gefolgt von Günter Hallmann mit einem 45,1 Teiler. Die Plätze vier bis zehn erzielten: Thomas Stocker (58,8 T.), Julian Dehn (79,4 T.), Richard Burgetsmeier (82,4 T.), Peter Burgetsmeier (118,0 T.), Rudi Schmieder (150,5 T.), Katja Burgetsmeier (165,5 T.) und Rudolf Rosenwirth (179,0 T.).

Dorfmeisterschaft

Die Dorfmeisterschaft wurde zeitgleich mit dem Sauschießen ausgetragen. Insgesamt nahmen 16 vollzählige Mannschaften mit je fünf Schützen teil. Der Wanderpokal sowie 25 Liter Bier gingen bereits zum dritten Mal in Folge an die Angel- und Naturfreunde mit insgesamt 730 Ringen. Der Wanderpokal bleibt nach dem dritten Sieg somit bei den Angel- und Naturfreunden. Für diese Mannschaft haben Rudolf Rosenwirth (194 Ringe), Jakob Franz (142 Ringe), Stefan Dippner (141 Ringe), Roland Ferber (129 Ringe) und Paul Hauk jun. (1124 Ringe) geschossen. Den zweiten Platz sicherte sich die Freiwillige Feuerwehr Fünfstetten mit insgesamt 705 Ringen und Platz drei ging an die KLJB Fünfstetten mit 621 Ringen. Die Hubertus- und Wildschützen bedanken sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, des Sauschießens und der Dorfmeisterschaft, sowie bei allen Besuchern des Starkbierfestes. Über eine zahlreiche Teilnahme im nächsten Jahr würden wir uns natürlich sehr freuen.

Kehraus

Die Hubertus- und Wildschützen laden in diesem Jahr zum erstem Mal alle Mitglieder, Fünfstettener und Interessierte zum Kehraus am 28.02.2017 ab 18:00 Uhr ins Schützenheim ein.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Die Vorstandschaft freut sich auf ein paar gemeinsame Stunden mit Euch, um den Fasching zusammen ausklingen zu lassen.

Download Einladung Kehraus 2017

Kinderfasching

Die Hubertus- und Wildschützen laden alle Mitglieder, Fünfstettener und Interessierte zum jährlichen Kinderfasching am 26.02.2017 ab 14:00 Uhr ins Schützenheim ein.
Für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Die Vorstandschaft freut sich auf ein paar gemeinsame Stunden mit Euch.

Download Einladung Kinderfasching 2017

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2017

Die Hubertus- und Wildschützen laden alle Mitglieder, Freunde und Gönner zur Jahreshauptversammlung am 27.01.2017 um 20:00 Uhr ins Schützenheim ein.

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung und Totengedenken
  2. Bericht Generalversammlung 2016 der Schriftführerin
  3. Bericht des 1. Schützenmeister
  4. Berichte der Sportwarte
  5. Kassenbericht
  6. Kassenprüfung
  7. Entlastung der Vorstandschaft
  8. Ehrungen
  9. König- und Liesl-Proklamation
  10. Wünsche und Anträge

Wir freuen uns über großes Interesse unserer Mitglieder und zahlreiches Erscheinen.

Spendenaufruf

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Hubertus- und Wildschützen Fünfstetten e.V. feiern heuer vom 02.07. – 03.07.2016 ihr 110-jähriges Bestehen.

Zu diesem Anlass modernisieren wir unseren Luftdruckschießstand.

Wir investieren in elektronische Schießstände, die es Kindern und Jugendlichen, aber auch unseren Profischützen, ermöglichen wird, auf modernsten Schießständen zu trainieren. Zusätzlich soll eine neue Akustikdecke den Raum aufwerten.

Wenn Sie unseren Verein bei diesem Vorhaben unterstützen möchten, bitten wir Sie, Ihre Spende auf nachfolgendes Konto bei der Raiffeisenbank Donauwörth zu überweisen:

IBAN: DE46 7229 0100 4100 702137
BIC: GENODEF1DON

Selbstverständlich erhalten Sie hierüber eine Spendenquittung, zur Vorlage beim Finanzamt.

Über eine wohlwollende Unterstützung Ihrerseits wären wir sehr dankbar.

Mit freundlichem Schützengruß

Richard Burgetsmeier
1. Schützenmeister
Pfarrgasse 7
86681 Fünfstetten
Tel.: 09091 907516

Download Spendenbrief

Sauschießen und Starkbierfest 2016

Liebe Schützinnen und Schützen,
Liebe Bürgerinnen und Bürger,

Die Hubertus- und Wildschützen Fünfstetten laden in diesem Jahr wieder alle Vereine, Gruppierungen und Bürger zum Sauschießen mit Dorfmeisterschaft ein.

Geschossen wird nach der Sport‐ und Schießstandordnung des DSB. Es kann gewählt werden, ob mit Luftpistole oder Luftgewehr geschossen wird.

Für den Schützenverein wird zugleich die Vereinsmeisterschaft der Mitglieder ausgetragen.

Rundenwettkampfschützen dürfen nur beim Sauschießen teilnehmen. Auf die Sauscheibe wird das Blatt´l gewertet.

Es können sich beliebig viele Mannschaften bilden und so den Dorfmeister herausschießen. Eine Mannschaft besteht aus 5 Schützen. Z. B. kann eine Gruppierung oder ein Verein mehrere Mannschaften stellen, aber auch Familien oder Freundeskreise können antreten. Die Einlage wird pro Schütze gewertet (max. 200 Ringe möglich). Es darf pro Mannschaft nur 1 Auflageschütze vertreten  sein.

weiterlesen

Raiffeisen-Volksbank Wanderpokal 2015

Das Raiffeisen-Volksbank Wanderpokalschießen wurde in diesem Jahr in Fünfstetten ausgetragen. Am Freitag, den 08.05.2015 fand im Schützenheim die Preisverteilung statt. Nach einer kurzen Begrüßung durch den Schützenmeister Richard Burgetsmeier folgte eine Ansprache des Geschäftsstellenleiters der Raiffeisen-Volksbank Fünfstetten, Herrn Rosenwirth. Er bedankte sich zunächst bei den Hubertus- und Wildschützen für das Austragen des Schießens und erwähnte auch die steigende Teilnahme in diesem Jahr. Es nahmen insgesamt 83 Schützinnen und Schützen aus sechs Vereinen teil. Im letzten Jahr waren es 77. Mit insgesamt 17 Schützen, davon 10 Jungschützen, war Itzing der Verein mit den meisten Teilnehmern. Der Wanderpokal wurde von Herrn Rosenwirth an die Schützen aus Fünfstetten übergeben, die mit insgesamt 3523 Punkten vor Monheim den ersten Platz erzielten. Bei der Siegerehrung wurde die Jugend separat von der allgemeinen Klasse gewertet. Auf Platz eins in der Ringwertung war Julian Fischer mit 360 Ringen aus Monheim gefolgt von Peter Enhuber ebenfalls mit 360 Ringen aus Monheim. Den dritten Platz erzielte Julia Schreiber mit 353 Ringen auch aus Monheim. Das beste Blattl, nämlich einen 88,9 Teiler erzielte in der Jugendklasse Julian Fischer und sicherte sich auch in der Blattlwertung den ersten Platz. Zweiter wurde Peter Enhuber (118,6 Teiler) und Platz drei erreichte Natalie Reil aus Itzing (123,8 Teiler).

In der allgemeinen Klasse war der beste Schütze Niklas Nigel mit 386 Ringen (Monheim). Platz zwei und drei gingen jeweils an zwei Schützen aus Fünfstetten nämlich Günter Hallmann (383 Ringe) und Peter Burgetsmeier (382 Ringe). Am genauesten zielte Peter Burgetsmeier und sicherte sich mit einem 22,9 Teiler den ersten Platz in der Blattlwertung. Platz zwei ging an Hermann Färber aus Flotzheim mit einem 29,6 Teiler gefolgt von Tanja Schneid (38,6 Teiler) aus Gundelsheim.

RVB Wanderpokal 2015

Vereinsmeisterschaft 2015

Am Starkbierfest fand nicht nur die Preisverteilung des Sauschießens statt. Es wurden auch unsere Vereinsmeister geehrt. Die Vereinsmeister werden in verschiedenen Klassen herausgeschossen – von der Schülerklasse bis zur Seniorenklasse. Zum ersten Mal fand auch die Vereinsmeisterschaft in der Pistolenklasse statt. In der Seniorenklasse wurden nur 30 Schuss gewertet.

weiterlesen